Im Schatten der Macht

Studentische Sonderausstellung
19. November 2009 bis 31. Januar 2010
Wegen großer Nachfrage verlängert bis 30. Juni 2010

"Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau."

Trifft dieser bekannte Spruch auch auf die Ehefrauen der römischen Kaiser zu?
Die Ausstellung beleuchtet diese Frage anhand einiger interessanter weiblicher Persönlich­keiten wie z.B. Livia, Agrippina minor und Faustina minor.
Verfolgen Sie mit uns diesen Wechsel der Perspektive: Was wäre aus dem römischen Kai­sertum geworden, wenn sie nicht gewesen wären, die den Männern legitime Nachfahren schenk­ten, diese erzogen, sie beeinflussten, unterstützten und ihre Männer und Söhne not­falls sogar ins Heerlager begleiteten: die starken Frauen im Schatten der Macht.

Öffnungszeiten:
19. November 2009 bis 30. Juni 2010 (während der Semesterferien geschlossen)
Dienstag bis Donnerstag sowie jeden 2. und 4. Sonntag des Monats jeweils 14 – 17 Uhr
Antikensammlung Erlangen, Kochstraße 4, Untergeschoß

Führungen:

  • für Einzelpersonen jederzeit während der Öffnungszeiten
  • für Gruppen auf Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache

Kontakt:
Kochstraße 4/19
91054 Erlangen
Tel. 09131/85 24 791 oder 85 22 391
email: petra.gehr@arch.phil.uni-erlangen.de

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.
Er ist über den Buchhandel oder an der Museumskasse zum Preis von 20 Euro erhältlich.

Ulla Kreilinger (Hrsg.), Im Schatten der Macht. Porträts der weiblichen Mitglieder des römi­schen Kaiserhauses. (Bodner, Pressath) 2009. (Schriften der Erlanger Antikenslg; Bd. 3)
ISBN 978-3-937117-85-0

Bilder von der Vernissage vom 19. November 2009

Vernissage Vernissage Vernissage
(für die Volldarstellung bitte auf das jeweilige Bild klicken)




Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 25. November 2016 um 10:41 Uhr