"Nur ein Souvenir?"

Pavillon



Modelle oder allgemein verkleinerte Nachbildungen unserer Umgebung scheinen ebenfalls eine ganz eigenartige Anziehungskraft auf uns auszuüben; dabei scheint es zunächst gleichgültig, ob es sich um ein Puppenhaus, eine Modelleisenbahn oder um historische Modelle in einem Museum handelt.
Zu unterschiedlichen Zwecken angefertigt - und aus entsprechend unterschiedlichen Gründen erworben -, waren diese Modelle niemals Spielzeug. Einige dieser Miniaturgebäude erfüllten nur einen dekorativen Sinn als Souvenir oder Reiseerinnerung und schmückten so nach der Rückkehr Schreibtisch oder Kaminsims.



Andere wiederum sollten einen räumlichen Eindruck vermitteln und in einem ganz allgemeinen Sinne Klassischer Bildung förderlich wirken. Nur wenige waren von vornherein als Lehrmittel zur Ausbildung von Künstlern, Architekten oder gar den Anhängern der noch jungen "Wissenschaft" der Altertumskunde gedacht.
Heute dagegen finden Modelle, abgesehen von einigen Sondermodellen für die Forschung, ihre weiteste Verbreitung als ebensolches Spielzeug.


Miniaturgebäude aus Bronze


Weiter durch die Ausstellung.


Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 17. März 2008 um 16:30 Uhr